Programme

„Chanson trifft Pfälzer Mundart“

"Chanson trifft Pfälzer Mundart"
„Chanson trifft Pfälzer Mundart“

Inge Hoffmann und Klaus Hammer singen überwiegend eigene Kompositionen, internationale Chansons sowie originelles Liedgut. Erich Hoffmann rundet das Programm ab mit seinen Vorträgen aus eigenen und aus Werken verschiedener Mundartdichter und lässt das Subtile, aber gelegentlich auch das Derbe des pfälzer Dialekts voll zur Entfaltung kommen.

„Der Freiheit ein Lied“

Programm "Der Freiheit ein Lied" auf dem Hambacher Schloss
Programm „Der Freiheit ein Lied“ auf der Kropsburg bei St. Martin

„Revolutionslieder aus 200 Jahren Deutscher Geschichte“, unter diesem Untertitel wird ein Repertoire geboten, das neben Liedern des Vormärz und der Deutschen Revolution auch Protest- und Gewerkschaftslieder enthält. Lieder von Friede und Freiheit sowie neuzeitliche Kompositionen sind ebenfalls vertreten. Hintergründe und Wissenswertes zum Thema liefert Erich Hoffmann in seiner Moderation.

„Eugen Roth trifft Reinhard Mey“

Zwei Wortakrobaten mit Charme und Persönlichkeit stehen im Mittelpunkt dieses Programms. Beide widmen sich dem Humor, der Nachdenklichkeit, Menschlichkeit und Lebensfreude. Zum einen ist es der Liedermacher Reinhard Mey, der schon seit einigen Jahrzehnten zu unserer Kultur gehört und zum anderen ist es der Schriftsteller Eugen Roth, der mit seinen „Menschen“ auch in der heutigen Zeit noch sein Publikum findet.

„Frühling, Mai und Mey, von allem was dabei“

Konzert Hoffmann-Hammer-Trio
Konzert Hoffmann-Hammer-Trio mit Paul Reinig

Das Programm beinhaltet Lieder von Freiheit und Revolution, aber auch von Frühlingserwachen und Liebe. Ob traditionelles Liedgut aus der deutschen Geschichte oder Balladen und Lieder des zeitgenössischen Liedermachers Reinhard Mey, es ist von allem etwas dabei.

„Abend der leisen Töne“

Abend der leisen Töne in der Sr. Jakobus Kirche in Germersheim
„Abend der leisen Töne“ in der St.-Jakobus- Kirche in Germersheim

Zu einem „Abend der leisen Töne“ lädt das Hoffmann-Hammer-Trio in der Advents- oder Vorweihnachtszeit ein. Besinnliche Lieder, Weihnachtslieder aus aller Welt, dazu passende Texte sowie die Einstimmung auf die entsprechende Jahreszeit bestimmen diesen Konzertabend.

„De Bellemer Heiner, wie er weiderlebt“
mit Erich Hoffmann

Erich Hoffmann mit seinem Programm "De Bellemer Heiner, wie er weiter lebt"
Erich Hoffmann mit seinem Programm „De Bellemer Heiner, wie er weiter lebt“
Kaum ein pfälzer Mundartautor hat wohl einen solchen Bekanntheitsgrad erreicht, wie August Heinrich, genannt de „Bellemer Heiner“. Erich Hoffmann, bekannt durch seine Mundartvorträge beim „Hoffmann-Hammer-Trio“, lässt „de Bellemer Heiner“ auf seine Art weiterleben. „Biografisches und Gedichteltes“ vom bekannten Mundartdichter werden in humorvoller und nachdenklicher Weise vorgetragen und interpretiert. Verschiedene Lieder in pfälzer Mundart runden das Programm ab.

„Erinnerungen an Otto Reutter“ mit Klaus Hammer

Klaus Hammer in seinem Programm „Erinnerungen an Otto Reutter“

„Ist Ihr Überzieher weg?“, dann „Nehmen se ´n Alten“, denn „In 50 Jahren ist alles vorbei“! Wenn Ihnen diese Titel bekannt vorkommen, dann sind Sie ein Kenner des unvergessenen Berliner Humoristen und Coupletschreibers Otto Reutter. Über 1000 Werke des Künstlers, der von 1870 bis 1931 gelebt hat, sind überliefert. Der Sänger und Liedermacher Klaus Hammer hat viele dieser Couplets zusammengetragen und präsentiert sie in seinen „Erinnerungen an Otto Reutter“. Musikalisch begleitet wird er am Klavier vom Pianisten Georg Metz. Wechselweise begleitet er sich auch selbst auf der Gitarre oder der Mundharmonika. Lassen Sie sich überraschen, wie Klaus Hammer im Outfit der  zwanziger Jahre, mit Frack und Zylinder, den Berliner  Künstler repräsentieren wird. Ein Abend zum Schmunzeln und Lachen mit vielen Informationen über den unvergessenen Otto Reutter ist vorprogrammiert.